Herzlich Willkommen

bei MUNOVAMUS*RADIONIK und ENERGETIK

Achtung! Eine neue Version der PCGarith-Software (V. 13.9.11.17) liegt im Download bereit (s.u.).   Mehr dazu unter:  Radionik/Download.

Unsere Seminartermine für 2018 stehen fest für Deutschlanf und die Schweiz. Für Österreich gibt es nur Termine auf Anfrage. Mehr dazu finden Sie ⇒HIER!

Jetzt aber unsere Dezemberbetrachtung:

Dezember, der Lichtmonat!

Auch der Dezember unterliegt der Zweimonatsverschiebung wie wir es bei den drei Vormonaten gesehen haben. Der Dezember, von lateinisch decem, war der 10. Monat im römischen, später julianischen, Kalender und änderte sich in die heutige Zählweise mit dem gregorianischen Kalender.

Nach dem dunklen November kommen wir dem Licht wieder näher, nicht nur durch das Fest des Lichts, wie wir aus von Weihnachten kennen, sondern auch durch das frühere Julfest der Germanen. Diese feierten die Wintersonnenwende, da am 21./22. Dezember die Sonne genau am Wendekreis des Steinbocks steht, dies ist der kürzeste Tag auf der Nordhalbkugel. Ab dann werden die Tage wieder länger hell, es wird mehr Licht.

Wie auch andere germanische Feiertage wurde auch das Julfest mit der Christianisierung durch ein christliches Fest ersetzt, was die Erde auf ihrem Weg um die Sonne nicht daran hindert, die Lichtanteile pro Tag wieder ansteigen zu lassen.

Licht und Ton sind die beiden Hauptsäulen aller Schöpfungsprozesse. Dabei bestimmt das Licht die Form und der Ton die Dichte dessen, was geschöpft wird. Bei der Aussage in der Bibel: „Es werde Licht!“ ist das ausgesprochene Wort der Ton, der die Polarität von Licht und Schatten entstehen lässt, die Welt der Polarität, in der wir leben.

Wissenschaftlich, technisch würde das Licht den Frequenzen entsprechen, deren Interferenzen die Muster bilden, die die spätere Form bestimmen. Der Ton würde den Amplituden der Schwingungen entsprechen, die maßgeblich sind für die Dichte der entstehenden Formen. Beides zusammen ergibt das morphogenetische Feld als Basis der Morphogenese, wie es von Spemann und Sheldrake bekannt ist.

Und was geschieht, wenn das Wort nicht ausgesprochen wird? Dann bleibt das göttliche Licht, das keine Schatten wirft, das Licht, das seine Quelle aus sich selbst heraus hat.

Mit den Monatsbetrachtungen wollen wir helfen, für jeden Monat einen neuen Vorsatz anzubieten. Neun Vorsätze hatten wir bis Monat September vorgestellt. Diese wurden von dem Kendo-Meister Miyamoto Musashi als Lebensregeln schon im Jahre 1634 aufgestellt und sie sind heute aktueller denn je, privat und auch im Business. Ab Monat Oktober haben wir mit weiteren Hinweisen begonnen, die uns wichtig erscheinen. Achten wir also in diesem Monat Dezember auf das, was in uns geschieht, die Weihnachtszeit ist besonders geeignet dazu:

Erkenne das göttliche Licht in Dir!

Ideal zur Meditation geeignet, um die Tiefe dieser Aussage zu erkennen und in den eigenen Alltag zu integrieren!

 

 

Wer die neue Upgrade-Version der PCGarith-Software noch nicht heruntergeladen hat, findet sie im Download (siehe weiter unten).

Übrigens, in jedem Haushalt sollte ein Radionikgerät zur Verfügung stehen, gibt es schon ab 174,00 € !!

 

Haben Sie schon unsere Videos auf YouTube gesehen? Wir sind dort unter YouTube/munovamus zu finden!!!  Zwei Videos stehen bisher zur Verfügung:

1.  Ein 5 Minuten Video, das wir für die raum&zeit produziert haben, mit Kurzinformationen zur Radionik, NET und Orgon-Technik

2.  Ein 15 Minuten Video zur Re-Informations-Therapie® und Radionik, das Sie sich gleich hier anschauen können:

GARITH® ein anderer Name für Radionik!

Wussten Sie schon? Re-Informations-Therapie® und Radionik wirken immer !!!

 

Seminarprogramm

Unser Seminarprogramm in Re-Informations-Therapie® und Radionik ist für dieses Jahr abgeschlossen. Wir beginnen wieder mit dem Frühjahrsprogramm am 17./18. Februar 2018 in Waldsolms/Taunus Nähe Frankfurt/Main. 

Mehr darüber und die neuen Seminar- und Ausbildungs-Termine für das Jahr 2018 finden Sie HIER!

Auch 2018 wieder Frühbucherrabatt bei Anmeldungen bis 33 Tage vor Seminarbeginn!!!

 

ZellFit-Gruppe

Das Abschluss-Treffen der ZellFit-Gruppe ist für alle Teilnehmer ein wichtiger Termin im nächsten Jahr und zwar am Samstag, 05. Mai 2018 in Waldsolms. Bitte jetzt schon den Termin vormerken!

 

Anwendertreffen mit Erfahrungsaustausch

Das Anwendertreffen mit Erfahrungsaustausch für alle Radionik-Anwender, das am 23./24. September in Waldsolms stattfand, war sehr lebhaft und sehr informativ mit vielen Anregungen und Ideen für alle Teilnehmer. Es wurde der Wunsch geäußert, dies doch jetzt jedes Jahr wieder zu veranstalten. Gerne nehmen wir diese Anregung auf und planen für nächstes Jahr einen neuen Termin. Alle Anwender und auch Einsteiger, die Interesse daran haben, können uns jetzt schon mitteilen, ob sie dann teilnehmen möchten, so können wir rechtzeitig planen. Wer sich schon vormerken lassen möchte, kann uns eine kurze Nachricht per Email, Brief oder Telefon schicken, damit wir das in die Interessentenliste aufnehmen können. Wie immer bieten wir auch dann wieder ein Sonderthema an. Beim Thema, das wir dieses Mal angeboten hatten, ging es um ESVI, die Lebenszyklen von Menschen, Firmen, Organisationen und was gegen Mismanagement und Krisen unternommen werden kann.

 

DOWNLOAD

Die aktuelle Upgrade-Version der Software des PC-Programms  “PC Garith® für das SE-51000 ist die Version 13.9.11.17  und steht wie immer zum Download bereit.  Mehr dazu unter Radionik/DOWNLOAD. Neu an dieser Version ist, dass erstens die Anzahl der Mess-Spalten in den Einstiegsmessungen auf 10 erhöht wurde und zweitens, dass das Anwählen der Sitzungen über die Eingabe der ersten Buchstaben jetzt erleichtert wird (ähnlich dem Aufrufen der Patienten/Klienten). Eine genaue Beschreibung ist im Link für die neue Version angegeben.

 

Die nächsten Trainingstermine für das PC-Programm  “PC Garith® für das SE-51000 und die PC Garith®-Interfaces in Österreich und Deutschland planen wir auch für dieses Jahr wieder. Sollte allerdings vorher großes Interesse an einem solchen Training bestehen, lässt sich das einrichten. Dazu Bitte jetzt anmelden per Email, Brief oder Telefon. Je mehr Teilnehmer sich melden, desto effektiver ist das Training! Wir können starten, wenn sich mindestens 6 Teilnehmer verbindlich angemeldet haben.

 

 Warum ist eigentlich die Re-Informations-Therapie® und Radionik noch immer nicht so verbreitet, wie es ihre Möglichkeiten vermuten lassen? Der Hauptgrund ist Unverständnis. Eine Klientin sagte dazu: „Eigentlich sollte jeder Klient vor der Betreuung durch euch mindestens den Kurs I absolviert haben. Dann versteht er, worum es geht und ist auch bereit, aktiv mitzuarbeiten und etwas in seinem Leben zu verändern“. Jeder hat die Möglichkeit, etwas in seinem Leben und damit in der Welt zu verändern. Die Betonung liegt auf Jeder, denn es gibt keinen Menschen, der dazu nicht in der Lage wäre. Was viele aber davon abhält, ist die öffentliche Meinung und das damit verbundene Unverständnis. Aber wie sagte Richard Bach, der Autor der Möwe Jonathan: „Unverständnis hindert die Wahrheit nicht daran, wahr zu sein!“  Die wenigsten Menschen wollen in ihrem Leben etwas verändern, sie verharren und erstarren lieber in einer „Komforthaltung“ und verändern nichts, obwohl, die Erfahrung zeigt: es wird mit jedem Schritt besser! Das Wissen darum und der Mut den nächsten Schritt nach vorn zu tun, bringt uns Lebensperspektiven, die wir nicht für möglich gehalten hätten… tun wir’s?  Ja, aber… ist die beliebteste Ausrede und damit der Beginn einer Demontage unseres eigenen Lebens.  Der erste Schritt ist, wir müssen etwas verändern wollen! Wir können dies zusammen tun, im Coaching oder als Radioniker mit der Re-Informations-Therapie® … und zwar JETZT, denn es gibt nur eine wirksame Zeit und das ist JETZT! Wann sind Sie bereit dazu?

Und weiter? Das PC Garith® Interface hat sich inzwischen im erfolgreichen Dauereinsatz bewährt. Diese Anwender haben den großen Nutzen erkannt, mit dem SE-51000 weiterarbeiten zu können, während das Interface die Balancierung durchführt. Auch die Ergebnisse mit dem „Skalarkondensator®, der bei Balancierungen eine gezieltere Focussierung auf den Patienten/Klienten ermöglicht, sind sehr positiv. Er ist serienmäßig im „PC Garith® Interface“ eingebaut.  Interfaces haben wir normalerweise auf Lager und können kurzfristig geliefert werden. Mehr zum PC Garith® Interface finden Sie über die Menüleiste oder klicken Sie HIER!

Weitere Informationen:

Für alle Anwender des Softwareprogramms “PC Garith® für das SE-51000 besteht nach wie vor die Möglichkeit, die neueste SW-Version (z.Zt. Ver. 12.2.5.16) über ein Download durchzuführen (im Menü Radionik / Download ).

Für weitere Informationen zur Radionik und Energetik wählen Sie bitte das passende Menü aus dem Inhaltsverzeichnis…

… und sollten Sie Fragen haben, die unsere Informationen auf dieser Internetseite nicht beantworten können, sprechen Sie uns bitte an…

… wir antworten auf alle Ihre Fragen!


Unsere Ethik als Radioniker und Energetiker ist die gleiche wie in unserem Leitbild des GS*Coaching –

Zum Besten des Ganzen!

Radionik und Energetik